Hilfe & Spenden

Wir benötigen Ihre Hilfe! 

Denn nur mit Ihrer Hilfe können wir vom Tiernotruf Aerzen e.V. vielen Tieren helfen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen!

Wie Sie uns unterstützen können, erfahren sie auf dieser Seite!

Spenden

Wir freuen uns über jegliche Art von Spenden:
> Futterspenden (auch angebrochen)
> Sachspenden (gern auch gebraucht )
> Geldspenden direkt auf unser Konto bei der
Sparkasse Weserbergland

Tiernotruf Aerzen e.V.

IBAN: DE21 2545 0110 0031 0334 67 

BIC: NOLADE 21SWB

oder über Paypal
Hier jedoch an: tiernotruf-aerzen-sf@gmx.de

Werden Sie Vereins-Mitglied!

Sie können herzlich gern Mitglied unseres Vereins Tiernotruf Aerzen e.V. werden. Wir führen gemeinsam Veranstaltungen durch und treffen uns z.B. zum Knüpfen von Schnüffelteppichen, die wir beim Spendenflohmarkt versteigern. Egal ob Sie aktives oder passives Mitglied werden wollen - wir freuen uns über jeden Zuwachs! 

Unser Mitgliedsbeitrag beträgt 15,00€ pro Jahr, der Familienbeitrag 25,00€ pro Jahr. Fordern Sie bitte einen Antrag über unser Kontaktformular an:

Spendenflohmarkt auf Facebook

Beim Spendenflohmarkt Tiernotruf Aerzen e.V. auf Facebook kann Jeder Dinge, die er nicht mehr braucht, wie auf einem Flohmarkt anbieten. Es wird ein persönliches Startgebot festgelegt, oft 1 Euro,  und das Angebot bleibt einige Tage bis max. eine Woche, bestehen. Jeder ist herzlich eingeladen mit zu Ver - bzw. Ersteigern.  Der Erlös kommt zu 100% den Tieren/Notfellchen zugute.  Der Spender legt selbst fest, ob der Erlös den Aktionen des Tiernotruf Aerzen e.V. zu gute kommt oder einem bestimmten Not-Fellchen

Tiernotruf-Kalender

Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine kleine Auswahl an Tieren, die wir 2019 in Pflege hatten. Die Kalender mit einigen unserer Schützlinge sind im Din A5 Format zum Hinstellen und kosten 10,00€. Der Erlös kommt zu 100% unseren Notfällen zugute.
Wer Interesse an einem tollen Kalender hat, meldet sich gerne per Whatsapp unter der Nummer 0174-3545515 oder schreibt uns über das Kontaktformular:

Patenschaften

Wenn Sie eins unserer Not-Fellchen besonders berührt hat, übernehmen Sie doch eine Patenschaft! Unterstützen Sie Ihren Liebling mit einem monatlich von Ihnen festgelegten Betrag! Gern halten wir Sie auf dem Laufenden, wie es dem Tierchen geht. Für weitere Infos kontaktieren Sie uns bitte:

Pflegestellen

Wir haben zur Zeit 20 Pflegestellen, die sich liebevoll um alle Tiere (Katzen, Wildtiere, Hunde, Kleintiere) bemühen, sie pflegen, aufziehen und gesund päppeln.

Wir suchen immer Menschen, die diesen Tieren ein Zuhause auf Zeit bieten!
Sie haben genug Platz daheim, genug Zeit und lieben Tiere? Sie wollen benachteiligten Tieren helfen, für die der Tiernotruf derweil eine Endstelle sucht? Perfekt! Dann lesen Sie bitte vorab die weiteren Infos zu Pflegestellen und melden sich danach gern unter der Nummer 0174-3545515 oder über unser Kontaktformular:

Übernahme eines Tieres

In unseren Pflegestellen warten viele Tiere auf ein schönes neues Zuhause. Nicht alle Tiere finden Sie auf unserer Facebook-Seite Tiernotruf Aerzen. Am besten Sie kontaktieren uns und teilen uns Ihre Vorstellungen mit.

Wünschen Sie sich ein neues Familien-Mitglied, denken Sie bitte auch daran, dass ein Tier viel Zeit und Aufmerksamkeit benötigt! Können Sie dies auch auf lange Sicht gewährleisten? Im übrigen bieten wir für die Urlaubszeit oder bei Krankenhaus-Aufenthalten eine *Mobile Tierversorgung* an.